Absatzsteigerung

    Cadillac XT5
    Cadillac steigert 2017 Absatz in Europa um 27 Prozent

    Mit weltweit 356.467 ausgelieferten Fahrzeugen im vergangenen Jahr, entsprechend einer Steigerung um 15,5 Prozent im Jahresvergleich, hat Cadillac beim Absatz das zweithöchste Ergebnis in der 115-jährigen Geschichte der Marke erzielt. Dank einer Steigerung des Einzelhandelsabsatzes in Europa um 27,0 Prozent auf insgesamt 1.015 Neufahrzeuge konnte Cadillac das Jahr 2017 als bislang bestes in dieser Region verzeichnen. Der Crossover XT5 bleibt nach wie vor das meistverkaufte Produkt der Marke: Insgesamt wurden davon 2017 weltweit 143.905 Einheiten ausgeliefert. In Europa bleiben die großen Luxus-SUV Escalade und Escalade ESV die Topseller in der Cadillac-Modellpalette, dicht gefolgt vom XT5.

    Weitere Informationen:
    www.cadillac.de oder Tel. 0800-62 70 977

    Auch interessant:
    Neuer Cadillac-Showroom