CHROM&FLAMMEN 10/2017

Ausgabe 10/2017

Aus dem Inhalt:

Features

  • 1949er Mercury Coupe by Tiroch Art
  • Chevrolet Corvette als Kombi
  • Ford GT ・67 Heritage Edition
  • 1974er Plymouth Duster
  • 1980er Cadillac Eldorado
  • 1972er Buick Riviera
  • 2015 Dodge Challenger SRT 392

Fahrbericht

  • 2017er Chevrolet Camaro

Event

  • 14. US Car Treffen am CentrO
  • Jade Race in Wilhelmshaven
  • 1. NASCAR-Veranstaltung in Hockenheim
  • 10. Mopar Nationals
  • 7. US Car Convention

Reports

  • Kooperation CHROM & FLAMMEN und AmeriCar.de
  • Eine amerikanische Legende feiert Geburtstag
  • Shop Tour: Californiaimport
  • Rost in Peace: Automobile Fundstücke in den USA

Kiosk | Abo | Online bestellen

Happy Birthday!

Nach den sogenannten (Sommer-)Werksferien beginnt bei den Autobauern in den USA das neue Modelljahr. Anders als bei vielen anderen Herstellern unterscheidet sich somit die Angabe des Modelljahres vom sonst üblichen Baujahr. Das führt zuweilen zu Verwirrungen, wenn schon die neuen Modelle bereits im August oder September bei den Händlern stehen.

Andererseits gibt es auf diese Art schon in diesem Tagen etwas zu feiern: Vor 50 Jahren – also im 1968er Modelljahr – kamen Chevrolet Corvette Generation III und Dodge Charger Generati-on II auf den Markt!

Vor 40 Jahren präsentierte Dodge den neuen Omni und Plymouth den baugleichen Horizont. Premiere feierten 1978 ebenfalls der Dodge Magnum XE und der Mercury Zephyr. Über ein H-Kennzeichen – also ein 30-jähriges Jubiläum – können sich Cadillac Allante, Chevrolet Corsica und Beretta Coupe sowie Dodge Dynasty freuen. Und vor 25 Jahren kamen die vierte Generation des Chevrolet Camaro bzw. des Pontiac Firebird sowie der Dodge Intrepid auf den Markt. In dieser Ausgabe von CHROM & FLAMMEN blicken wir zurück auf den Chevrolet Impala, der in diesem (Modell-)Jahr sein 60-jähriges Jubiläum feiert. Zugegeben, ein stilles Jubiläum. Aber wie heißt es so schön: Man soll die Feste feiern, wie sie fallen!

In diesem Sinne – viel Spaß mit der neuen CHROM & FLAMMEN!


Thomas Frankenstein
Chefredakteur CHROM & FLAMMEN